Herzlich willkommen an der

Mükubahn

zurück zur Überischt


Die Entwicklung der Eisenbahn, insbesondere des Eystruper Bahnhofs in chronologischer Reihenfolge

Bahnhof Eystrup (1990-1999)

Sehr geehrte Besucher,
viele der hier gezeigten historischen Aufnahmen wurden mir freundlicher Weise von Gerhard Rosebrock aus Eystrup, Ortrud Streichsbier aus Hassel sowie aus den Archiven der Interessengemeinschaft Senffabrik Leman und dem Niedersächsischen Kleinbahnmuseum in Bruchhausen-Vilsen zur Verfügung gestellt. Ihnen allen gilt mein besonderer Dank. Ohne ihre Unterstützung könnte ich diese einmaligen Zeitdokumente hier nicht zeigen.

Da es bei einigen wenigen hier gezeigten Aufnahmen teilweise sehr schwer bis unmöglich war den Urheber ausfindig zu machen um ihn zu kontaktieren, ich aber auf der anderen Seite nicht gegen evtl. Urheberrechte verstoßen möchte, betone ich hiermit ausdrücklich, dass ich jederzeit bereit bin die Urheberrechte an diesen Bildern zu respektieren. Sollten Sie der Meinung sein, dass ich gegen eines Ihrer Rechte (Markenrecht, Copyright, Wettbewerbsrecht etc.) verstoßen habe, so bitte ich Sie, mich zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten schon im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen. Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich immer bereit bin, Ihre Rechte zu respektieren. Es genügt mir eine kurze E-Mail mit einem Hinweis.

Viel Freude beim Betrachten dieser Seite.

1991

Sonderfahrt einer VtT 98 Triebwagengarnitur auf der VGH Strecke Eystrup - Hoya am 29.06.1991

Die Videoaufnahmen zeigen die Ankunft des Triebwagens im Eystruper Bahnhof, das Umsetzen auf die Gleise der VGH und die anschließende Fahrt Richtung Hoya. In diesem Video ist u.a. eine Scene am Haltepunkt "Ida" in Hassel und eine Fahrt über die alte Weserbrücke zu sehen.

1993

Klima-Schneepflug auf dem Eystruper Bahnhof

Klima-Schneepflug auf dem Eystruper Bahnhof
Klima-Schneepflug am Kopfende des VGH-Bahnsteiggleises

1993

Militärtransport auf der VGH Strecke Hoya - Eystrup

Die Videoaufnahmen zeigen die Zusammenstellung eines Militärtransportzuges im Bahnhof Hoya und die anschließende Fahrt über die VGH-Strecke zum Bahnhof Eystrup.
In diesem Video sind u.a. die VGH-Lok V36 008 sowie die OHE-Lok 60021 zu sehen.

1996

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6 durchfährt den Bf Eystrup am 22.05.1996

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6
Ein Dampfsonderzug mit der bay S 3/6 des bayerischen Eisenbahnmuseums in Nördlingen
durchquert den Eystruper Bahnhof. Auf dem Nebengleis steht der Triebwagen T 1 des DEV.

1996

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6
Die 1918 noch zu Länderbahnzeiten gebaute Maschine wurde 1996 durch das Dampflokwerk
in Meiningen restauriert und erhielt dabei wieder ihre ursprüngliche Betriebsnummer 3673.

1996

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6

Dampfsonderzug mit einer bay S3/6
Die Farbgebung der Lok entspricht leider nicht dem dunklen bayerischen Länderbahngrün sondern
dem vom Sponsor der Aufarbeitung (Märklin) gewünschten Modellfarbton.

1998

Die Nutzung der Ortsgüteranlagen wird weniger

Das alte Lagergebäude der Firma Tschirschnitz
Noch wird das Gebäude von der Raiffeisengenossenschaft genutzt

1999

Die Ortsgüteranlage verwildert

Ortsgüteranlage
An dieser Stelle stand einmal das alte Weichenwärterhäuschen.

1999

Die Ladestraße

Ladestraße 1999
Am Ende der Ladestraße standen früher einmal die Getreidesilos

1999

Das Lagerhaus mit angrenzendem  Kohlenlager

Lagerhaus mit Kohlenlager

1999

Die Ortgüteranlage bleibt ungenutzt

Die Ortsgüteranlage bleibt ungenutzt

1999

Die Rampe verwildert

Die Rampe verwildert
Bäume und Büsche breiten sich aus.

1999

Die Anschlussgleise wurden gekappt

Das Ende des Güterumschlags
Die Gleise wurden zurückgebaut, die Natur holt sich ihren Bereich zurück.

1999

Der Güterschuppen verfällt

Das Ende des Güterumschlags
Der Gleisanschluss kann nicht mehr genutzt werden

1999

Der Güterschuppen verfällt

Der Güterschuppen verfällt
Auch am Güterschuppen nagt der Zahn der Zeit