Herzlich willkommen an der

Mükubahn

zurück zur Übersicht

Meine Fahrzeuge

Dieselgetriebener Aussichtriebwagen der Baureihe VT 137 der DRG
Betriebs-Nr. 137 463


Das Liliput/Bachmann-Modell erschien unter der Artikel-Nummer 112813 in DRG-Ausführung der späten Epoche II. Es wurde mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet im Innenbereich weiter detailiert und mit Figuren bestückt.

Dieselgetriebener Aussichtriebwagen der Baureihe VT 137

Elektrolokomotive Baureihe E 32
der DRG Betriebs-Nr. E 32 25


Das Roco-Modell 63852 der Baureihe E 32 als braunes DRG-Modell der Epoche II wurde ebenfalls mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet. Allen Unkenrufen zum Trotz laufen alle meine Fahrzeuge mit diesen Radsätzen bei mir einwandfrei über Roco Standardweichen mit 2,6 mm Schienen-Profilhöhe.

Elektrolokomotive Baureihe E 32 der DRG

Schlepptenderlok Baureihe 43 der DRG Betriebs-Nr. 43 007

Das Fleischmann-Modell 414303 in DRG-Ausführung der Epoche II wurde von Holger Gräler, mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) ausgerüstet und mit einem ESU-Decoder (Lopi 4) bestückt

Gleisstaubsauger Rail4you

Baureihe 86 der DRG
Betriebs-Nr. 86 559


Das Fleischmann-Modell der Baureihe 86 stammt aus einer limitierten Sonderserie die 2005 unter der Artikel-Nummer 4913 als "Personenzug der DRG" aufgelegt wurde. Im Originalzustand wurde die Lok mit Speichen-Vorlaufrädern angeboten. Ich habe das Modell 2011 mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet.

Baureihe 86 der DRG

Elektrolokomotive Baureihe E 77 der DRG Betriebs-Nr. E 77 09

Das Brawa-Modell wurde bis 2007 unter der Artikel-Nummer 43030 in einer Gleichstrom- und unter der Artikel-Nummer 43031 in einer Wechselstromausführung in DRG-Farbgebung mit roten Radsätzen angeboten.

Da die Farbgebung der Radsätze nicht dem Vorbild entsprach und zum Zeitpunkt meines Kaufs die Gleichstromausführungen bereits werkseitig ausverkauft waren, habe ich 2010 eine Wechselstromausführung auf Gleichstrombetrieb umgebaut und mit vorbildgerechten, schwarzen Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet.

Elektrolokomotive Baureihe E 77 der DRG

Elektrolokomotive Baureihe E 19 der DRG Betriebs-Nr. E 19 11

Das Fleischmann-Modell wurde von 2003 bis 2009 unter der Artikel-Nummer 844911 in einer Gleichstrom- und unter der Artikel-Nummer 841911 in einer Wechselstromausführung in DRG-Farbgebung mit Frontschürze angeboten. Bei dem angebildeten Modell handelt es sich um die Wechselstrom-Variante, die von mir auf Gleichstrombetrieb mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, umgebaut wurde.

Elektrolokomotive Baureihe E 19 der DRG

Elektrolokomotive Baureihe E 18 der DRG Betriebs-Nr. E 18 39

Das Roco-Modell wurde von 1996 bis 2000 unter der Artikel-Nummer 43758 in einer DRG-Version mit Frontschürze angeboten. Ich habe das Gleichstrommodell 2010 mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet. Allen Unkenrufen zum Trotz laufen alle meine Fahrzeuge mit diesen Radsätzen bei mir einwandfrei über Roco Standardweichen mit 2,6 mm Schienen-Profilhöhe.

Elektrolokomotive Baureihe E 18 der DRG

Elektrolokomotive Baureihe E 17 der DRG Betriebs-Nr. E 17 109

Das Roco-Modell wurde von 1997 bis 1999 unter der Artikel-Nummer 43719 angeboten.

Ich habe das Gleichstrommodell 2010 mit Neusilberradsätzen, RP25 Code 88 (Radbreite 2,2 mm) von Holger Gräler, ausgerüstet.

Allen Unkenrufen zum Trotz laufen alle meine Fahrzeuge mit diesen Radsätzen bei mir einwandfrei über Roco Standardweichen mit 2,6 mm Schienen-Profilhöhe.

Elektrolokomotive Baureihe E 17 der DRG